Bookmarken    Login    Kontakt    Impressum  
Europa-InfoShop - aktuelles in Europa
Kredite von Privat!
Geld leihen und verleihen. Von Privat an Privat - jetzt testen! Auch ohne SCHUFA.
Startseite Kleinanzeigen Gästebuch Digitale Grüsse Forum Webverzeichnis
 

Zeitplan und Ereignisse zur Einführung des EURO:


Am 1. Januar 2002 wird der EURO ausgegeben !

Münzen anschauen !

Zeitplan


Aktionen


Zuständigkeit

 

30. Juni 1997 


Rechtliche Grundlage für den Euro als Währung.


Vorschlag der Kommission zur Genehmigung durch den Rat


 


Stabilitäts und Wachstumspakt


Vorschlag der Kommission zur Genehmigung durch den Rat


 


Wechselkursmechanismus


Vorschlag des Europäischen Währungsinstituts (EWI) zur Genehmigung durch den Europäischen Rat


 


Entwurf zukünftiger währungspolitischer Instrumente


EWI


 


Entwurf der EuroMünzen


Vorschlag der Kommission zur Genehmigung durch den Europäischen Rat

 

Frühjahr 1998 


Entscheidung über Teilnehmerstaaten


Europäischer Rat [1]


 


Entscheidung über die Feststellung, ob übermäßige öffentliche Defizite in den einzelnen Mitgliedstaaten vorliegen (Art. 104.C.12) und Empfehlung über die Mitgliedstaaten, die die Kriterien für die Einführung des Euro erfüllt haben.


Rat der Wirtschafts und Finanzminister (ECOFIN)


 


Außerordentliche Sitzung des Europäischen Parlaments über die ECOFINEmpfehlung.


Europäisches Parlament


 


Entscheidung über die Mitgliedstaaten, die von Anfang an den Euro einführen werden.

Verabschiedung aller noch ausstehenden praktischen Maßnahmen zur Einführung des Euro.


Staats und Regierungschefs


 


Bilaterale Kurse zwischen den teilnehmenden Währungen werden bekanntgegeben; Präsident and Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) werden vorgeschlagen. Ernennung Ende Mai durch die Staats und Regierungschefs nach Rücksprache mit dem Parlament und dem EWI.


   


 


Rechtsvorschriften angenommen; der Euro wird als einheitliche Währung der teilnehmenden Mitgliedstaaten festgelegt (gemäß 109.L.4); die technischen Spezifikationen der Münzen und die in Art.106.6 vorgesehenen Gesetze über die EZB.


Rat der Wirtschafts und Finanzminister (ECOFIN)

 

1998 


Gründung der Europäischen Zentralbank und Ernennung des Direktoriums


Rat (nur Mitgliedstaaten, die an der WWU teilnehmen)


 


Beginn der Herstellung der EuroBanknoten und münzen


Rat und Mitgliedstaaten


 


Annahme des erforderlichen abgeleiteten Rechts


Kommission schlägt vor, Rat entscheidet

 

1. Januar 1999 


Unwiderrufliche Festlegung der Umrechnungskurse und Inkrafttreten einiger Rechtsvorschriften, insbesondere über die Rechtsstellung des Euro


   


 


Festlegung und Durchführung der einheitlichen Währungspolitik in Euro


Europäisches System der Zentralbanken (ESZB)


 


Devisengeschäfte in Euro


Europäisches System der Zentralbanken (ESZB)


 


Neue Staatsverschuldung in Euro


Mitgliedstaaten, Europäische Investitionsbank, Kommission

 

1. Januar 1999 bis 1. Januar 2002 


Umstellung der Banken und Finanzinstitute auf den Euro


   


 


Unterstützung der gesamten Wirtschaft bei der reibungslosen Umstellung


Kommission und Mitgliedstaaten

 

1. Januar 2002 


EuroBanknoten werden in Umlauf gebracht


Europäische System der Zentralbanken (ESZB)


 


EuroMünzen werden in Umlauf gebracht


Mitgliedstaaten


 


Vollständige Umstellung der öffentlichen Verwaltung auf den Euro


Mitgliedstaaten

 

1. Juli 2002 


Einzelstaatliche Banknoten und Münzen gelten nicht mehr als gesetzliche Zahlungsmittel


Mitgliedstaaten,, Europäisches System der Zentralbanken (ESZB)

 

 [1] Auf Empfehlung des Ministerrats auf der Grundlage einer Empfehlung der Kommission und des EWI

 Quelle: Europäische Union

Mail zum WEBMASTER

© Copyright 2000-2008 HEILO-MEDIA,   Alle Rechte vorbehalten.  
AGB

 



Startseite   Kleinanzeigen    Gästebuch    Digitale Grüsse   Forum   Webverzeichnis